Kategorien
Substantive

Nacht

Wortbild

NachtNachtNachtNacht in Schulschrift

Artikel

die

Mehrzahl

Nächte

Wortart

abstraktes Substantiv

Wortbedeutung

Das Wort „Nacht“ bezeichnet die Zeit der Dunkelheit zwischen Abend und Morgen.

Deklination

Einzahl

Nominativ    die Nacht

Genitiv        der Nacht

Dativ           der Nacht

Akkusativ     die Nacht

Mehrzahl

Nominativ    die Nächte

Genitiv        der Nächte

Dativ            den Nächten

Akkusativ      die Nächte

Wortfamilie

Nachtbar 

Nachtdienst 

Nachtfahrt 

Nachtgedanken 

Nachtgespenst 

Nachthemd 

Nachthimmel 

Nachtkästchen 

Nachtleben 

Nachtlokal 

Nachtleben 

Nachtquartier 

Nachtschicht 

Nachtschlaf 

Nachtseite 

Nachttisch 

Nachttopf 

Nachtwache 

Nachtwächter   

Nachtwäsche 

Nachtzug

Ballnacht 

Bombennacht 

Fasnacht 

Frostnacht 

Hochzeitsnacht  

Maiennacht 

Mitternacht 

Mondnacht 

Osternacht 

Polarnacht 

Raunächte 

Schreckensnacht 

Vollmondnacht

Walpurgisnacht 

Weihnachten 

Weihnachtslied 

Weihnachtsmann

Gutenachtgeschichte 

Gutenachtkuss 

Gutenachtlied 

Übernachtung

übernachten 

nächtigen

nächtlich 

nächtelang 

umnachtet 

übernächtigt 

nachtaktiv 

nachtblau 

nachtblind 

nachtschlafend 

nachtschwarz 

nachtwandlerisch 

weihnachtlich 

nachts

Sätze

  • Der Sturm begann mitten in der Nacht.
  • Die Nächte werden nun länger.
  • Es war eine klare Sternennacht.
  • Sie machten eine Nachtfahrt.
  • Das ist ein schönes Nachthemd.
  • In den letzten zwei Nächten schneite es.
  • Sie kamen von einer durchtanzten Ballnacht.
  • Er benutzte den Nachtzug.
  • Ich sah einen klaren Nachthimmel.
  • Sein Nachtdienst ist sehr anstrengend.

Übungen

Wortklang: Nacht
Wortpuzzle: Nacht
Easy Reading Program: Nacht
Finde-die-Woerter Puzzle: Nacht
PDF-Download Worterarbeitung: Nacht
PDF-Download Wortaufbau: Nacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert